Cookies: Beim Besuch dieser Website werden zu rein statistischen Zwecken nur Session Cookies gesetzt, die nach dem Verlassen der Seite wieder gelöscht werden. Mehr dazu im Datenschutzhinweis. 

 

Harald Bauereiss                             Photographic Art

 

  

Datenschutzerklärung

 

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzgesetzes:

 

Harald Bauereiß

Auf der Trat 10b

82393 Iffeldorf

Tel.:  +49 (0)172 850 35 50

Mail:  hbauereiss@t-online.de

Web: www.harald-bauereiss.de

   

Ich nehme als Betreiber dieser Seiten den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ich behandle Ihre personenbezogenen Daten streng vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften nach Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie dieser Datenschutzerklärung.

Im Folgenden informiere ich Sie über den Umgang mit Ihren Daten und zu Ihren Rechten, gem. meiner Informationspflichten aus Art. 13, 14 und 21 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).  

 

 

 

Die Nutzung meiner Webseite ist grundsätzlich ohne ausdrückliche Angabe personenbezogener Daten möglich. Ich möchte mit dieser Website Interessierten die Möglichkeit geben, meine Bilder zu betrachten und bei Bedarf eine Anfrage per Email oder Telefon an mich abzugeben.  

 

Ich erhebe, verarbeite, speichere und nutze Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich ausschließlich dann, wenn dies zur Erstellung eines Angebotes, eines schriftlichen Kaufvertrages oder eines Newsletters, zu dem Sie davor Ihr Einverständnis gegeben haben, notwendig ist.

 

Ihre Daten sind vor dem Zugriff unbefugter Personen geschützt. Es werden Firewalls und stets aktuell gehaltene Virenscanner eingesetzt, die die Geräte von mir und meiner Ehefrau (siehe Impressum), auf denen personenbezogene Daten vorgehalten werden, überwachen und absichern.

Für den Fall eines möglichen Datenverlustes durch Ausfall eines unserer Rechner sichern wir uns durch regelmäßige Sicherungskopien ab.

 

Grundsätzlich geben wir keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter.

 

 

Diese Homepage ist für Deutschland bestimmt. Es gilt grundsätzlich und ausschließlich deutsches Recht, auch für den Kaufvertrag und die Auftragsabwicklung.

 

  

Wofür werden Ihre Daten verarbeitet (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt das?

 

1. Sie besuchen als Interessierter meine Homepage.

Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f der DSGVO) werden Daten erhoben und für rein statistische Zwecke anonymisiert gespeichert.

 

Meine Homepage läuft auf Servern der Deutschen Telekom.

Sie können meine Homepage grundsätzlich ohne die ausdrückliche Angabe von personenbezogenen Daten besuchen. Ein Login (persönliches Anmelden bzw. Registrieren auf der Homepage) ist nicht erforderlich und auch nicht möglich.

Die Deutsche Telekom speichert grundsätzlich keine personenbezogenen Daten von Ihnen.

Ihre technische Kennung (die sog. IP-Adresse) wird bei der Telekom vor dem Speichern anonymisiert und so nur für statistische Auswertungen zu meiner Homepage gespeichert, damit ich mein Angebot an Interessierte verbessern kann.

Interessierte oder Kunden besuchen ja meine Homepage gerade deswegen, weil sie sich für ganz bestimmt Bilder interessieren.

 

Ein Rückschluss auf Sie ist nach dem Besuch meiner Homepage nicht möglich!

 

Jeder Besucher auf meiner Homepage wird (anonymisiert) von der Telekom in einer sog. Logdatei erfasst. Eine Logdatei ist eine Datei, mit der Prozesse, die in Computern und Netzwerken ablaufen, aufgezeichnet werden. Logdateien sind wichtige Informationsquellen, um z.B. die aktuelle Situation in einem Netzwerk zu erfassen oder wie hier bei mir das Nutzerverhalten von Web-Besuchern (also Ihren Besuch auf meinen Seiten) zu analysieren, um Verbesserungen an den Seiten durchführen zu können.

 

 

Cookie Hinweise:

 

Anhand der Logdatei und eines gesetzten „Session-Cookies“ (Erläuterung siehe weiter unten im Text) erhalte ich von der Deutschen Telekom rein statistische Auswertungen zur Anzahl Besucher und welche meiner Seiten, mit den anonymisierten IP-Adressen, wie oft aufgerufen worden sind.

Durch die anonymisierten und nicht zurück verfolgbaren IP-Adressen kann auch ich, so wie die Telekom, keinerlei Rückschlüsse auf die Personen ziehen, die meine Seite besucht haben.

 

Beim Aufruf meiner Seiten wird von der Deutschen Telekom ein sogenannter „Session-Cookie“ auf Ihrem Gerät gesetzt, der nach Ihrem Besuch auf meiner Homepage sofort wieder gelöscht wird. „Session-Cookies", das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer für nur eine Sitzung (=Session) gespeichert werden und der Analyse der Benutzung der Website bzw. der Websiteoptimierung dienen. Ein „Session Cookie“ wird als Identifikationsmerkmal verwendet, um mehrere zusammengehörige Anfragen eines Benutzers während einer Sitzung zu erkennen und einer (1) Sitzung zuzuordnen.  

Zu diesem Zweck werden die durch den „Session-Cookie“ erzeugten Nutzungsinformationen an den Server der Telekom übertragen.

Ihre IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor der Speicherung der Daten wie oben beschrieben anonymisiert.

Sie können die Verwendung von Cookies grundsätzlich über Einstellungen in Ihrem Webbrowser verhindern.

Sogenannte „Langzeit-Cookies“, die zustimmungspflichtig sind und mit denen Ihr Rechner bei wiederholten Besuchen meiner Homepage erkannt werden würde, werden ausdrücklich nicht verwendet!

 

Eine Weitergabe der anonymen Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht! 

 

Ich biete auf meiner Homepage keine Webformulare (z.B. für Kontaktanfragen) an. Wollen Sie Kontakt mit mir aufnehmen, so senden Sie bitte eine Mail an die unter der Rubrik „Preise/Kontakt/Auftrag“ angegebene Mailadresse oder Sie rufen mich unter der dort genannten Telefonnummer an.

 

Falls Sie über Links auf meiner Seite auf andere Webseiten (z.B. Kunstplattformen) weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

 

Auf meiner Homepage gibt es keinerlei eingebettete Social Media Dienste wie z.B. Facebook, Twitter etc.

Zudem werden grundsätzlich keine Messenger-Dienste wie z.B. WhatsApp genutzt. Damit ist sichergestellt, dass Ihre Daten nicht unsere Rechner verlassen.

Es werden auch keinerlei Cloud-Dienste genutzt.

Das gilt nicht nur für die Homepage und unsere PCs sondern auch für unsere Smartphones, die wir völlig frei von solchen Dienste-Anbietern halten.

 

Neben den oben beschriebenen Möglichkeiten werden keine weiteren Werkzeuge eingesetzt, um Nutzerverhalten elektronisch nachzuvollziehen und dokumentieren zu können.

 

Meine Homepage ist, zusammengefasst nochmals ausgedrückt, bewusst ganz einfach gehalten, um Interessenten unsere Bilder vor oder nach Ausstellungen zeigen zu können. Es werden keine nachvollziehbaren personenbezogenen Daten über Sie gespeichert.

  

2. Sie stellen eine Anfrage per Email an mich, möchten ein Angebot haben bzw. wir schließen einen Kaufvertrag. Sie wollen auf Ihren eigenen Wunsch hin regelmäßig Informationen über meine Aktivitäten? Welche Daten werden benötigt und wie werden diese behandelt?  

Es werden Daten gespeichert, zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b der DSGVO) und aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c der DSGVO) sowie aufgrund Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a der DSGVO).

 

 

Wir wickeln unseren Email-Verkehr über die Deutsche Telekom ab. Alle Mails (von uns und zu uns) gehen über die Mailserver der Deutschen Telekom, die ein sehr hohes Maß an Sicherheit bieten.

 

Allerdings ist Email-Verkehr, insbesondere wenn er unverschlüsselt erfolgt, immer mit Risiken, z.B. dass eine unbefugte Person mitlesen kann, verbunden.

 

Ihre Email-Adresse, sowie der Inhalt Ihrer Mail werden bei der Deutschen Telekom für maximal 3 Monate gespeichert. Diese Einstellung habe ich so auf dem Mailserver der Telekom vorgenommen, um auch in Urlaubszeiten bzw. bei längeren Abwesenheiten  etwas zeitliche Reserven zum Abruf der Mails zu haben. Spätestens danach werden alle unsere Mails bei der Telekom gelöscht.

 

Üblicherweise holen wir regelmäßig, meistens täglich, Ausnahmen sind Abwesenheiten und Urlaube, alle Mails von den Servern der Deutschen Telekom auf unsere PCs ab. Dafür nutzen wir das Programm Microsoft Outlook.

Die Mails speichern wir dann auf unseren PCs, solange dies nötig ist bzw. bis dies von Ihnen widerrufen wird.

 

Automatisch erhalten wir die Mails auch auf unsere Smartphones übermittelt, damit wir bei eiligen Anfragen tagsüber schnell reagieren können. Diese Mails auf den Smartphones werden in der Regel jeden Tag am Abend gelöscht. Auf unseren Smartphones befinden sich keine Apps, die mitlesen oder Daten aufnehmen und weitergeben dürfen. Wir setzen auch hier weder soziale Netzwerke (Facebook etc.) noch Messenger-Dienste (wie WhatsApp etc.) ein.

 

Emails werden auf unseren Rechnern notwendigerweise so lange gespeichert, wie die Geschäftsbeziehung im konkreten Fall dauert. Ergibt sich aus einer Anfrage von Ihnen bzw. einem darauf folgenden Angebot von uns keine weitere Aktivität, so löschen wir die Mails von unseren Rechnern.

 

Sollten wir ein konkretes Angebot an Sie erstellen, so benötigen wir weitere personenbezogene Daten von Ihnen. Diese nachfolgend aufgeführten Daten sind das Mindeste, was wir benötigen, um einen rechtlich wirksamen Kaufvertrag erstellen und abwickeln zu können und mit Ihnen kommunizieren zu können, sollte dies zur Abwicklung des Geschäftes nötig werden. Das ist die Rechtsgrundlage zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten. 

 

Diese von Ihnen benötigten Daten sind:

Name und Vorname

komplette Anschrift mit Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Wohnort

Ihre Email-Adresse (zur Abstimmung der Lieferung bzw. für Rückfragen nur bezogen auf Lieferung und Kaufvertrag)

Ihre Telefonnummer (zur Abstimmung der Lieferung bzw. für Rückfragen nur bezogen auf Lieferung und Kaufvertrag).

 

Das Angebot erstellen wir grundsätzlich in schriftlicher Form auf Papier. Dieses Angebot muss von Ihnen handschriftlich gegengezeichnet werden, damit ein Kaufvertrag zustande kommt.

Auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin können Angebot und Kaufvertrag auch als PDF-Dateien über Email versandt werden. Bei unverschlüsselten Mails besteht grundsätzlich immer eine gewisse Gefahr, dass Unbefugte mitlesen können.

 

Der geschlossene Kaufvertrag geht in unsere Buchhaltung ein und wird dort gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (als Rechtsgrundlage, steuerrechtliche Vorschriften gem. Abgabenordnung - AO) aufbewahrt. Somit sind Ihre oben genannten personenbezogenen Daten entsprechend lange bei uns auf den Rechnern und in Akten hinterlegt. Nach der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist für Buchhaltungsunterlagen (gem. Abgabenordnung AO sind das 5 - 10 Jahre) vernichten wir die schriftlichen Belege. Zudem werden die Dateien, aus denen wir die schriftlichen Belege erstellt haben, gelöscht. Gleiches gilt für Emails bis zum Zustandekommen des Kaufvertrags.

 

Die von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten, oder einen Teil davon, können wir aber in unserer Kundendatei abspeichern, sofern Sie uns die Erlaubnis, die wir stets davor abfragen, dazu geben. Wir können Sie dann, auf Ihren Wunsch hin, bis zu einem Widerruf durch Sie, über Ausstellungen und Neuigkeiten auf unserer Homepage informieren.

  

Wie können Sie Ihre Daten löschen lassen bzw. Ihre Einwilligungen widerrufen? 

 

Sie können jederzeit Auskunft (Auskunftsrecht, siehe auch weiter unten) darüber einholen, welche Daten wir von Ihnen gespeichert haben.

Stellen Sie hierbei eine Anfrage per Mail an hbauereiss@t-online.de oder rufen Sie unter der Telefonnummer +49 (0) 172 850 35 50 bei mir an. Sie erhalten schnellstmöglich bzw. binnen weniger Tage, auf jeden Fall innerhalb der gesetzlichen Frist von 4 Wochen (Datenschutzgrundverordnung), schriftliche Auskunft.

Sofern Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung, die Sie uns auf der Grundlage einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO) gegeben haben, widerrufen wollen, setzen wir das möglichst sofort um.

 

Sofern Sie von uns keine Informationen mehr bekommen wollen (z.B. keinen Newsletter mehr), melden Sie sich über den aktuell erhaltenen Newsletter in Form einer kurzen Rückantwort „keinen Newsletter mehr“, oder ähnlich, ab. Sie können auch eine Mail direkt an hbauereiss@t-online.de senden und den Newsletter abbestellen (mit Text: „keinen Newsletter mehr“, oder ähnlich).

Wir stellen den weiteren Versand von Newslettern an Sie sofort ein und löschen alle personenbezogenen Daten von Ihnen, sofern diese nicht noch ganz oder teilweise der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht (= Rechtsgrundlage wegen unserer Buchführungspflicht) unterliegen.

 

 

Folgende Rechte haben Sie grundsätzlich aus der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

 

Ein Recht auf unentgeltliche Auskunft (Art. 15 DSGVO und § 34 BDSG) über Ihre gespeicherten Daten: Sie können jederzeit erfahren, zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet werden, welche Kategorie personenbezogener Daten betroffen ist. Ferner können Sie in Erfahrung bringen, wie lange wir Ihre Daten aufbewahren wollen oder müssen (z. B. gesetzliche Aufbewahrungspflicht wegen unserer Buchhaltung).

 

Ein Recht auf jederzeitigen Widerspruch/Widerruf (Art. 21 DSGVO) gegen die Verwendung Ihrer Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten, ohne dass die Rechtmäßigkeit eines laufenden Geschäftes (z.B. Kaufvertrages) davon berührt wird.

 

Ein Recht auf Berichtigung/Korrektur/Vervollständigung (Art. 16 DSGVO) unrichtiger Daten über Sie

 

Ein Recht auf Sperrung von Daten oder Löschung (Art. 17 DSGVO und § 35 BDSG), auch Recht auf „Vergessenwerden“ 

Auf Wunsch löschen wir vorhandene personenbezogene Daten von Ihnen sofort, es sei denn, die Daten müssen wegen der für uns geltenden Aufbewahrungspflicht (als Rechtsgrundlage) von Buchhaltungsunterlagen (z.B. Kaufvertrag) noch aufbewahrt werden. Diese Daten werden dann ab sofort gesperrt, d.h. von uns nicht weiter verwendet.

 

Ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) Ihrer personenbezogenen Daten.

Hierzu teilen Sie mir bitte mit, welche Einschränkungen Sie wünschen.

 

Ein Recht auf Übertragung (Art. 20 DSGVO) Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten an Sie. Lassen Sie uns in diesem Fall abstimmen, in welcher Form Sie von mir die bei uns gespeicherten Daten von Ihnen übermittelt haben möchten.

 

Bitte zögern Sie in allen oben genannten Fällen nicht, persönlich den Kontakt mit mir aufzunehmen.

Sie erreichen mich unter:

 

Email: hbauereiss@t-online.de oder

 

Tel.:    +49 (0) 172 850 35 50 oder schriftlich unter

 

Harald Bauereiß

Auf der Trat 10b

82393 Iffeldorf

 

Sie haben zudem gemäß Datenschutzgrundverordnung das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über den Umgang mit Ihren Daten zu beschweren (Art. 77 DSGVO und § 19 BDSG), sollten Sie einen Missbrauch oder Sicherheitslücken vermuten.

 

Benachrichtigung bei Verletzung des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten (§ 66 BDSG) 

In einem solchen Fall würde ich Sie nach Bekanntwerden sofort über den Sachverhalt und die eingeleiteten Abwehr- und Wiederherstellungsmaßnahmen informieren.

 

  

Alle Rechte bei/all rights reserved: © 2018-2019: Harald Bauereiss